Winterliche Ostern 2013

Am 30.03.2013 haben wir nach langer Zeit wieder weiße Ostern zu verzeichnen. In Evestorf ist das Entzünden des Osterfeuers Tradition. Der Witterungsübergang von Winter auf Frühling ist deutlich zu spühren und in den Bildern zu erahnen.

Morgens um 9:00 Uhr trafen wir uns im Winterwetter. Mit mehreren Traktoren und Anhängern wurde dann das am Straßenrand bereitliegende Strauchwerk eingesammelt und auf dem "Feuerplatz" in der Verlängerung Rießenfelde aufgeschichtet.

Für die Helfer gab es nach getaner Arbeit eine Stärkung in der Fahrzeugbox des Feuerwehrhauses.


      
      
      
      
      
      
      
      
      
      
      
      
      
      
      
      
  
  

Abends war es dann fast wie immer. Um 19:00 Uhr wurde das Feur entzündet. Anders als in den Jahren davor war aber noch nicht auf Sommerzeit umgestellt, so dass es gegen 19:00 Uhr schon dämmrig wurde. SPäter kam dann noch Schnee dazu. Trotzdem war es ein schönes Osterfeuer, diesmal aber mit Glühwein.


      
      
      
      
      
      
      
      
      
      
    
    


(Letzte Änderung: 2014-11-23 15:39:35)