Osterfeuer 2017

obwohl die Prognose für das Osterwetter nicht gut war, konnten wir in Evestorf ein tolles Osterfeuer ausrichten.

Am Ostersamstag wurde zunächst der von den Evestorfer Bürgern bereitgestellte Strauchschnitt zum Brennplatz gebracht. Diese Arbeit war wie immer schwer, da viele lange Äste und "halbe Bäume" den Weg an die Straße gefunden haben. Nachmittags war der Haufen aufgeschichtet. Weiter ging es ab 18:00 Uhr mit den intensiven Vorbereitungen am Dorfgemeinschaftshaus und der angegliederten Fahrzeugbox der Feuerwehr. Das Angebot zur Verköstigung bestand neben den klassischen Getränken, der Bratwurst, dem Schinkengriller und Nackensteak aus Pommes, Giros, Tzaziki und erstmals Gemüse Tagliatelle.

Kurz vor 20:00 Uhr war dann das Feuer an, das Wetter meinte es gut mit uns. Die Besucher waren zufrieden. Blieb nur das Aufräumen als Aufgabe für den Ostersonntag.

Die folgenden Bilder zeigen Eindrücke des Osterfeuers in seiner klassischen Schönheit, aufgenommen von Hans, unserem Kamerad der Altersabteilung..


     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
  
  


(Letzte Änderung: 2017-04-17 14:21:27)